PODIUM ESSLINGEN
PODIUM ESSLINGEN
Forderer Logos
OK Tannhäuser
01 Jan.—31 Dez. 2022
TikTok

OK Tannhäuser

PODIUM präsentiert: „OK Tannhäuser“ - eine queere TikTok-Oper! Die Dreharbeiten zu den filmischen TikTok-Beiträgen unter der Regie der Digitaltheater-Pionierin Laura Tontsch laufen derzeit in Berlin, die musikalische Ausgestaltung übernehmen die jungen, international renommierten Komponist*innen und Musiker*innen Rike Huy und Lukas Akintaya. An der Schnittstelle von digitaler und analoger Kulturpraxis angesiedelt, beschäftigt sich „OK Tannhäuser“ anhand von Richard Wagners Figur des Tannhäuser mit Liebe, Sexualität und Geschlechtsidentitäten dem Rollenverständnis der Geschlechter des bürgerlichen Zeitalters. Es unterzieht dabei interdisziplinär zwischen Musik und darstellenden Künsten die tradierten Verhaltensweisen einer kritischen Untersuchung. PODIUMs Tannhäuser ist ein schwuler Berliner Musiker, der die Welt der sex-positiven Parties der Hauptstadt kennenlernt und dabei verschiedene Beziehungsmodelle(weisen) durchlebt und hinterbefragt.

Eine TikTok-Oper in drei Akten

Das Projekt gehört zu den ersten Produktionen im Bereich der klassischen Musik, die das boomende soziale Netzwerk TikTok nutzen. TikTok mit seinen von jungen User*innen in stetem Dialog erstellten Kurzvideos ist für „OK Tannhäuser“ nicht nur Präsentationsplattform, es entwickelt sich sogar erst im Austausch mit der Community. Während im Sommer unter der Regie von Laura Tontsch Clips mit Musik von Rike Huy und Lukas Akintaya und handlungstragende Videos entstehen, die Impulse aus dem Netzwerk aufgreifen, wird das Ergebnis des Experiments im November 2022 auch in einer hybriden Live-Aufführung im Berliner Konzerthaus gezeigt, die Richard Wagners Oper kommentiert. Die junge Regisseurin Laura Tontsch ist eine Pionierin des digitalen Theaters – ihre Arbeit “Der Kult der Toten Kuh”, konzipiert als ein interaktives Spiel auf der Plattform Instagram, entwickelte sich zu einer Performance in den Sozialen Medien und einer hybriden Installation weiter und gilt als maßgeblich für das Ausprobieren neuer partizipativer Erzählweisen im Internet. Die titelgebende Hauptrolle übernimmt der Münchner Schauspieler Mauricio Hölzemann. Der gebürtige Filderstädter ist nach Ausbildung in Berlin und Hannover nun Ensemblemitglied am Münchner Volkstheater.
Konzert Bild

How to TikTok

27 Juli – Zoom

Workshop im Rahmen von OK Tannhäuser

Konzert Bild

OK Tannhäuser

21 Nov. – Berlin

Eine hybride Abschlussperformance zur TikTok-Oper „OK Tannhäuser“