PODIUM ESSLINGEN
PODIUM ESSLINGEN
Forderer Logos

Heldinnen! #2

So.21 Aug.
12:15 Uhr
Kloster Bebenhausen
Eintritt frei

Stefanija Turkewytsch gilt als erste weibliche Komponistin aus der Ukraine. Unabhängig von den aktuellen Läufen der Weltpolitik: das allein sollte ihr doch mehr als nur einen beiläufigen Seitenblick aller Musikfans bescheren. Zudem blickt sie auf ein bewegtes Leben zurück. Geboren 1898 im zu Habsburg gehörenden Lemberg, dem heute ukrainischen Lwiw, war sie die erste Frau aus Galizien, die einen Doktortitel erwerben konnte. Das Komponieren studierte sie in Berlin, Prag und Wien, später unterrichtete sie selbst am Lwiwer Konservatorium. 1946 floh sie vor dem politischen Klima in der Sowjetunion nach England. Hier entstanden bis zu ihrem Tod 1977 zahlreiche Werke – darunter neben Vertonungen ukrainischer Stoffe auch Zeitgeistiges wie eine „Space Symphony“. Immer wieder schuf sie auch Werke für Kinder, allein drei Kinderopern und ein Kinderballett. Auch darum widmet sich die PODIUM-Reihe „Heldinnen!“ der Komponistin, die jungen Menschen weibliche Vorbilder der Musikgeschichte vorstellt.





TICKET KAUFEN