Viviana Rieke

Viviana Rieke

Klarinette

Viviana Rieke, wurde 1994 in Bonn geboren und studiert seit 2013 Klarinette bei Professor Norbert Kaiser an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.

Weitere Erfahrungen sammelte sie durch Meisterkurse bei Professor Ralph Manno (Köln), Professor Martin Spangenberg (Berlin), Professor Johannes Gmeinder (Saarbrücken), Professor Francois Benda (Berlin), Professor Johannes Peitz (Hannover) und Professor Hans-Dietrich Klaus. Im Jahr 2012 erlangte sie ein Stipendium der Stiftung „Jugend Musiziert Niedersachsen“, des Weiteren war sie Teilnehmerin des 19. Interpretationskurses der Europäischen Musikakademie in Bonn mit Professor Eduard Brunner. Seit 2015 wird Viviana Rieke gefördert durch die „Yehudi Menuhin – Live Music Now“ Stiftung in Stuttgart. Sie ist mehrfache Bundespreisträgerin beim Wettbewerb „Jugend Musiziert“ in der Solo-Wertung, sowohl auch in den Kammermusik- Wertungen. Gemeinsam mit ihrem Ensemble „Trio Leggiero“ erhielten sie bei dem Beethoven Bonnensis Wettbewerb 2011 den Förderpreis in der Wertung „Ensemble Neue Musik“. Im Jahr 2017 erhielt sie einen Zeitvertrag als Solo-Bassklarinettistin bei den Stuttgarter Philharmonikern. Ein Jahr später gewann sie die zwei-jährige Joseph-Keilberth-Akademie bei den Bambergern Symphonikern.

Top
X