Mario Neumann

Mario Neumann

Performance

Mario Neumann studierte von 2011 bis 2015 Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Während seines Studiums ergaben sich erste Theaterengagements am St. Pauli Theater und am Deutschen Schauspielhaus. In der Spielzeit 2014/15 gastierte er am Staatstheater Braunschweig als Albert Kropp in Nicolai Sykoschs Inszenierung des Remarque-Romans „Im Westen nichts Neues“. Anschließend war er unter der Intendanz von Katja Ott bis 2017 festes Ensemblemitglied am Theater Erlangen. Seitdem lebt er freiberuflich in Köln. Verschiedene Engagements führten ihn u.A. ans Theater an der Ruhr, das Staatsschauspiel Dresden, das Hessische Landestheater Marburg und das Theater an der Parkaue in Berlin. Neben der freien Szene in Köln arbeitet Mario Neumann auch für Film, Fernsehen und als Sprecher.  

Foto: © Jeanne Degraa

Top
X