Jakob Nierenz

Jakob Nierenz

Violoncello

Der Cellist Jakob Nierenz, 1991 in Lüneburg geboren, studierte an der HfK Bremen und an der Rice University in Houston/USA. In den Saisons 2018 bis 2020 war er stellvertretender Solocellist des Philharmonischen Orchesters der Hansestadt Lübeck. Er ist Gründer, Vorstandsmitglied und Cellist des »ensemble reflektor«.

Jakob Nierenz war Mitglied des in Houston ansässigen Ensembles für neue Musik »Loop38« und fungierte während der Gründungssaison 2016/17 als Solocellist. Ein ganz besonderer Moment in seiner bisherigen Konzerttätigkeit war ein Auftritt mit Nicole Mitchells »Black Earth Ensemble« 2018 in Mannheim. Mit dem »Rothko String Quartet« nehmen Jakob und seine Kollegen Musik von Komponistinnen und Komponisten aus Vergangenheit und Gegenwart in den Fokus, die im klassischen Konzertbetrieb vernachlässigt wird.

Seit dem Wintersemester 2020/21 leitet er das Streichensemble der Leuphana Universität in Lüneburg und ist dort designierter Artist in Residence ab dem Wintersemester 2021/22.

Top
X