Florian Willeitner

Florian Willeitner

Violine

Florian Willeitner (*1991 in Passau) ist ein vielfach ausgezeichneter deutscher Violinist, Komponist und Arrangeur, dessen Arbeitschwerpunkt in der Verbindung verschiedenster Musikkulturen (Klassik, Jazz, weltweite Volksmusik) liegt, zu welchem Zwecke er 2018 die Künstlerplattform Pool of Invention gründete.
Er schuf Werke für namhafte Orchester, Festivals und Solisten, darunter das Tonkünstlerorchester Niederösterreich, das Musikfest Stuttgart, Benjamin Schmid, Andreas Hofmeir, Georg Breinschmid oder Rolando Villazon und die Salzburger Mozartwoche. Seine Musik wird in renommierten Spielstätten und Festivals aufgeführt (Musikverein Wien, Festspielhaus Salzburg, Berliner Philharmonie, Classical:NEXT Festival, Bachfest Stuttgart, Heidelberger Frühling, Podium Festival Esslingen, Beethovenfest Bonn, Mattseer Diabelli Sommer, u.a.). Konzerte führten ihn nach ganz Europa und darüber hinaus, mit seinem „New Piano Trio“ und anderen Formationen begeisterte er Kritik und Presse (Süddeutsche Zeitung, Stuttgarter Nachrichten, Salzburger Nachrichten, Downbeat Magazine, crescendo, London Jazz News u.a.). Bei der International Zbigniew Seifert Competition 2016, einem der weltweit größten Wettbewerbe für Jazzstreicher, erspielte er den 2. Preis.

Im November 2017 schloss er sein Masterstudium bei Prof. Benjamin Schmid an der Universität Mozarteum mit Bestnoten ab.

Top
X