Ariana Zustra

Ariana Zustra

Redaktionsleitung

Ariana Zustra lebt als freie Journalistin und Musikerin in Berlin. Sie studierte Empirische Kulturwissenschaft und Soziologie in Tübingen. Danach absolvierte sie eine Ausbildung an der Reportageschule Reutlingen sowie an der Axel Springer Akademie mit Volontariat beim Rolling Stone. Sie schreibt über Kultur und Pop u.a. bei Musikexpress, Spiegel, Perspective Daily und kaput. Außerdem ist sie im Team der Kritiker*innen in der Sendung „Soundcheck – Das musikalische Quartett“ bei radioeins. Darüber hinaus schreibt sie Bios für Künstlerinnen und ist gelegentlich tätig als Moderatorin, etwa bei der re:publica.

Als ZUSTRA macht sie Indie Pop und wurde bereits bei BBC Radio 6 gespielt und bei Klaus Fiehe auf WDR 1Live. tip Berlin hat sie zu den wichtigsten Newcomern Berlins 2021 gewählt. Für die Produktion ihres Debütalbums “The Dream Of Reason” erhielt sie ein Stipendium vom Musicboard Berlin sowie eine Förderung der Initiative Musik.

Bei PODIUM arbeitet Ariana seit Anfang 2019 frei als Redaktionsleiterin. Beim Projekt #bebeethoven war sie Chefredakteurin des Print- und Online-Magazins, kuratierte die Ausstellung in der Kölner Philharmonie und wirkte bei der Abschlussdokumentation als Redakteurin und Sprecherin mit. Für PODIUM schreibt sie Pressetexte, erstellt Konzepte für Öffentlichkeitsarbeit und Social Media und betreut die Kommunikation.

Foto: ⓒ Matthias Ferdinand Döring

Top
X