Les Troubadours de Lubumbashi (Foto: Elia Rediger)

Herkules von Lubumbashi: Probenstart in Kongo

Im April 2019 reisten der Musiker Elia Rediger und die Dramaturgin Eva-Maria Bertschy nach Lubumbashi in die D. R. Kongo – und starteten die ersten Konzeptions- und Probephase mit dem Choreographen Dorine Mokha für die PODIUM-Produktion Herkules von Lubumbashi. Mit dem 60-köpfigen Arbeiterchor Les Troubadours de Lubumbashi erarbeiteten sie die Chorstücke für das entstehende Minenoratorium und machten Filmaufnahmen in der „Mine de l’Étoile“, der ältesten Mine der Stadt Lubumbashi, in der heute ein multinationales Unternehmen Kupfer und Kobalt abbaut.

Im Rahmen des PODIUM Festivals Esslingen war Komponist Elia Rediger zu Gast und gab in der multimedialen Lecture-Performance Hymnen! Hoffnung! Herkules! einen musikalischen und performativen Einblick in das Projekt, welches am 15. September 2019 in Esslingen uraufgeführt wird.

Top
X