Leitung Kommunikation #bebeethoven

Zur Unterstützung unseres Teams soll nachfolgende Position zum nächstmöglichen Zeitpunkt, zeitlich befristet bis 30. November 2020, besetzt werden (Arbeitsort: Esslingen am Neckar oder Berlin):

 

Leitung Kommunikation Projekt #bebeethoven (50 Prozent)

 

Die Leitung Kommunikation #bebeethoven verantwortet die Gesamtkoordination der Kommunikation, Presse- und Marketingaktivitäten des Projekts #bebeethoven. Zum Aufgabenbereich gehören sämtliche für das Projekt anfallenden Arbeiten der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere folgende Arbeits- und Aufgabenfelder:

 

  • Strategische Marken- und Kommunikations-Planung mit Blick auf die unterschiedlichen Projekte und Aktivitäten von #bebeethoven, inkl. Zielgruppenanalyse und Maßnahmenplanung (in Zusammenarbeit mit der betreuenden Agentur)
  • Klassische Pressearbeit mit Erstellen von Pressemitteilungen, Vorbereitung von Interviews und Hintergrundgesprächen, Pflege und Ausbau von Medienpartnerschaften, etc.
  • Betreuung der Publikationen und Öffentlichkeitsarbeit mit inhaltlicher Konzeption und redaktioneller Betreuung von Programmheften, online Medien (Social Media, Website und Online-Magazin) und Kampagnen sowie Steuerung und Überwachung der Distribution
  • Erfolgskontrolle & Qualitätssicherung der Kommunikationsmaßnahmen
  • Enge Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern

 

Anforderungsprofil:

  • Hochschulabschluss und möglichst erste praktische Erfahrungen im Bereich Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Kommunikation und/oder Marketing, vorzugsweise im Kulturbereich
  • Ausgezeichnete sprachliche & schriftliche Ausdrucksfähigkeit
  • Gute Kenntnisse im Bereich digitaler Medien (Social Media, WordPress, Mailchimp, FB/Google Ads & Analytics)
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse, erste Erfahrungen im Umgang mit InDesign
  • Schnelle Auffassungsgabe, analytisches Denken und gut strukturierte Arbeitsweise
  • Kulturaffinität, Bezug zu (klassischer) Musik und ein Gespür für künstlerische Prozesse
  • Hohe Eigenmotivation, Begeisterungsfähigkeit und eine ausgeprägte Bereitschaft, Verantwortung zu übernehmen
  • Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit

 

Die Stelle soll zunächst als befristetet Teilzeitstelle (50 Prozent) so bald wie möglich bis 31.11.2020 besetzt werden. Die Vergütung erfolgt vergleichbar den Vorschriften des Öffentlichen Dienstes (E 10 TVöD). Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung, die Sie bitte bis zum 1.9.2019 per E-Mail an bewerbung@podium-esslingen.de schicken. Sollten Sie vorab noch Fragen haben, wenden Sie sich gerne an Lukas Onken (Projektleiter #bebeethoven): lukas.onken@podium-esslingen.de.

Top
X