Krönender Abschluss

Wir können es kaum glauben, aber: Nach drei Jahren fand unser Projekt #bebeethoven in Beethovens Geburtsstadt Bonn seinen krönenden Abschluss! Seit 2018 haben wir mit unseren 12 Fellows an Visionen des Musikschaffens gearbeitet, geschwitzt, Ideen gefunden, Ideen verworfen, neu angesetzt, und schließlich unter diesen ungewöhnlichen Umständen ein Festival in Esslingen und eine Konzertreihe in Bonn auf die Beine gestellt – was für ein Glück wir hatten, vor dem neuerlichen Lockdown noch Veranstalten zu dürfen! Danke euch allen für die inspirierende, intensive und wunderbare Zeit!

Unser Dank gilt unseren großartigen Fellows – die Zusammenarbeit mit euch war uns eine Freude: Elina AlbachKaan Bulak, Elisa Erkelenz, Johann Günther, Mathias Susaas Halvorsen, Holly Herndon & Mathew Dryhurst, Juri de Marco, Iñigo Giner Miranda, Koka Nikoladze, QuadratureMichael Rauter, Alexander Schubert

Allen voran danken wir auch unseren Förderern, die dieses Projekt ermöglicht haben: Kulturstiftung des Bundes, dem Land Baden-Württemberg, der Baden-Württemberg Stiftung, der L-Bank und BTHVN2020!

Des Weiteren danken wir unseren Partnern und Weggefährten Ensemble Resonanz, CTM Festival, Tonhalle-Orchester Zürich, Operadagen Rotterdam, radialsystem und ZKM – Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe!

Und natürlich ein herzliches Danke an euch, die ihr unsere Konzerte und Veranstaltungen besucht, uns online verfolgt und unterstützt, getreu dem Motto: Ohne Musik geht es nicht und Musik wie sie will.

Fotos: ⓒ Christoph Püschner

Top
X