AN

Les Troubadours de Lubumbashi (Foto: Elia Rediger)
Les Troubadours de Lubumbashi (Foto: Elia Rediger)

Herkules von Lubumbashi

Ein Minenoratorium für 11 Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger.

Von Dorine Mokha und Elia Rediger

Frei nach dem Oratorium „Hercules“ von Georg Friedrich Händel

In Lubumbashi, im Süden des Kongos, warten die Menschen seit langem auf Herkules, der ihnen ihre Reichtümer der Erde zurückgeben soll. Aber Herkules kommt nicht. Die goldenen Äpfel in den Gärten der afrikanischen Schwestern sind nur den Göttern zugänglich… Was könnte die Götter gerechter stimmen wenn nicht heroische Musik und Tanz? – Frei nach „Hercules“ von Händel schaffen der kongolesische Choreograph und Tänzer Dorine Mokha und der Schweizer Komponist und Musiker Elia Rediger ein postdokumentarisches Oratorium für 11 kongolesische und europäische Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger. In dem neuen Werk geht es um die zunehmende Nachfrage nach Kobalt, die Ausbeutung durch internationale Konzerne und die Zerstörung des Lebensraums der lokalen Bevölkerung. Die Künstler*innen verarbeiten einen universalen Mythos und geben Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

 

Projektteam

Konzept, Text, Komposition, Gesang: Elia Rediger

Konzept, Text, Choreographie, Tanz: Dorine Mokha

Konzept, musikalische Co-Leitung: Steven Walter

Orchester: Daniel Freitag, Kojack Kossakamvwe, Merveil Mukadi, Huguette Tolinga, Benjamin Weidekamp, Florian Willeitner, Ruth Kemna, Per Hakon Oftedal, Julia Daiger, Maria Schneider, Yeo-Rhim Yoon

Chor: Les Troubadours de Lubumbashi

Dramaturgie: Eva-Maria Bertschy, Katia Flouest-Sell

Regieassistenz: Sarah Ströbele

Bühne: Flurin Borg Madsen

Kostüme: Janine Werthmann

Video: Douglas Kasamuna, Elia Rediger

Recherche und Beratung (Video): Lucien Kahozi Kosha

Videoassistenz: Joseph Kasau, Blaise Pelos, Idriss Gabel

Produktionsleitung: Pamina Dittmann

Produktionsleitung Kongo: Judith Kalanga

 

Ein Projekt von PODIUM Esslingen in Koproduktion mit der Kaserne Basel, in Kooperation mit dem Institut Français Lubumbashi, den studios kabako Kinsangani und mit freundlicher Unterstützung der Auberge Manus und des Hotel Pullmann in Lubumbashi.

 

Gefördert im Fonds TURN der

Darüber hinaus gefördert von

Nächste Konzerte

Juli

JulSA0620:00 22:00 JOHANNESPASSION @IONJohann Sebastian Bachs Johannespassion, verdichtet zu intensiver und fesselnder Kammermusik zu Gast beim 68. Musikfest ION.NürnbergSchlagworte:SaisonBeginn: 20:00 - 22:00 Tickets: Tickets

August

AugDO0120:00 Concrete feat. Liam ByrneEin sozialer und klanglicher »Good Space« des gemeinsamem Hörens In den weitläufigen Flächen der EAW-Hallen. EAW-HallenSchlagworte:SaisonBeginn: 20:00 Tickets: Tickets

AugFR0219:00 Konzertwochenende in BebenhausenNatur & Verklärung – Das Konzertwochenende von PODIUM Esslingen vom 02. bis 04. August im Kloster Bebenhausen.Kloster BebenhausenSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 19:00 Tickets: Tickets

AugFR0220:00 22:00 DEM LICHT ENTGEGENMusikalische Spuren der Romantik, mit Musik u.a. von Franz Schubert, Steve Reich und Pjotr Tschaikowski.Kloster Bebenhausen, SommerrefektoriumSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 20:00 - 22:00 Tickets: Tickets

AugSA0319:00 21:00 DER ERDE LAUSCHENIm Rausch des Natürlichen, mit Musik u.a. von Sergej Prokofjew, J.S. Bach, Donnacha Dennehy.Kloster Bebenhausen, SommerrefektoriumSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 19:00 - 21:00 Tickets: Tickets

AugSO0412:00 14:00 DER SOMMER TANZTMusik vom Blühen und Schwingen aus verschiedenen Epochen. Ein Format für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei.Kloster Bebenhausen, KutscherhalleSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 12:00 - 14:00

AugSO0419:00 21:00 VOM GLAUBEN SINGENDie Johannespassion von J.S. Bach in einer einzigartigen Version für Tenor allein (Benedikt Kristjánsson), Cembalo und Orgel (Elina Albach) und Schlagwerk (Philipp Lamprecht).Kloster Bebenhausen, SommerrefektoriumSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 19:00 - 21:00 Tickets: Tickets

AugSA2416:00 Musikfest Liebenberg 2019Das Musikfest Liebenberg 2019 widmet sich am 24. und 25. August auf Schloß & Gut Liebenberg den großen Themen des Gesellschaftsromans Effi Briest.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 16:00 Tickets: Tickets

AugSA2419:00 FREI UND ALLEINEine berührende musikalische Erzählung von Freiheit, Liebe und Sehnsucht verspricht ein besonderes Konzerterlebnis. Im Rahmen des Musikfest Liebenberg 2019.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 19:00 Tickets: Tickets

AugSO2513:30 REBEL GIRLSInspirierende Geschichten über außergewöhnliche Frauen, die Mut machen, an eigene Träume zu glauben. Familienkonzert im Rahmen des Musikfest Liebenberg 2019.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 13:30 Tickets: Tickets

AugSO2515:00 EIN WEITER KLANGInspirierende Geschichten über außergewöhnliche Frauen, die Mut machen, an eigene Träume zu glauben. Familienkonzert im Rahmen des Musikfest Liebenberg 2019.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 15:00 Tickets: Tickets

AugSO2517:00 EFFI BRIEST PASSIONZum Abschluss des Musikfest Liebenberg 2019 wird die Leidensgeschichte Effi Briests als berührende Passion musikalisch erlebbar.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 17:00 Tickets: Tickets

Sepetember

SepSO1519:00 Herkules von LubumbashiEin Minenoratorium für 11 Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger von Dorine Mokha und Elia Rediger. Frei nach dem Oratorium Hercules von G.F. Händel.Scala EsslingenSchlagworte:SaisonBeginn: 19:00 Tickets: Tickets

SepSO1519:00 Herkules von LubumbashiEin Minenoratorium für 11 Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger von Dorine Mokha und Elia Rediger. Frei nach dem Oratorium Hercules von G.F. Händel.Scala EsslingenSchlagworte:SaisonBeginn: 19:00 Tickets: Tickets

Les Troubadours de Lubumbashi (Foto: Elia Rediger)

more

Event Details

AN

Les Troubadours de Lubumbashi (Foto: Elia Rediger)
Les Troubadours de Lubumbashi (Foto: Elia Rediger)

Herkules von Lubumbashi

Ein Minenoratorium für 11 Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger.

Von Dorine Mokha und Elia Rediger

Frei nach dem Oratorium „Hercules“ von Georg Friedrich Händel

In Lubumbashi, im Süden des Kongos, warten die Menschen seit langem auf Herkules, der ihnen ihre Reichtümer der Erde zurückgeben soll. Aber Herkules kommt nicht. Die goldenen Äpfel in den Gärten der afrikanischen Schwestern sind nur den Göttern zugänglich… Was könnte die Götter gerechter stimmen wenn nicht heroische Musik und Tanz? – Frei nach „Hercules“ von Händel schaffen der kongolesische Choreograph und Tänzer Dorine Mokha und der Schweizer Komponist und Musiker Elia Rediger ein postdokumentarisches Oratorium für 11 kongolesische und europäische Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger. In dem neuen Werk geht es um die zunehmende Nachfrage nach Kobalt, die Ausbeutung durch internationale Konzerne und die Zerstörung des Lebensraums der lokalen Bevölkerung. Die Künstler*innen verarbeiten einen universalen Mythos und geben Hoffnung auf eine bessere Zukunft.

 

Projektteam

Konzept, Text, Komposition, Gesang: Elia Rediger

Konzept, Text, Choreographie, Tanz: Dorine Mokha

Konzept, musikalische Co-Leitung: Steven Walter

Orchester: Daniel Freitag, Kojack Kossakamvwe, Merveil Mukadi, Huguette Tolinga, Benjamin Weidekamp, Florian Willeitner, Ruth Kemna, Per Hakon Oftedal, Julia Daiger, Maria Schneider, Yeo-Rhim Yoon

Chor: Les Troubadours de Lubumbashi

Dramaturgie: Eva-Maria Bertschy, Katia Flouest-Sell

Regieassistenz: Sarah Ströbele

Bühne: Flurin Borg Madsen

Kostüme: Janine Werthmann

Video: Douglas Kasamuna, Elia Rediger

Recherche und Beratung (Video): Lucien Kahozi Kosha

Videoassistenz: Joseph Kasau, Blaise Pelos, Idriss Gabel

Produktionsleitung: Pamina Dittmann

Produktionsleitung Kongo: Judith Kalanga

 

Ein Projekt von PODIUM Esslingen in Koproduktion mit der Kaserne Basel, in Kooperation mit dem Institut Français Lubumbashi, den studios kabako Kinsangani und mit freundlicher Unterstützung der Auberge Manus und des Hotel Pullmann in Lubumbashi.

 

Gefördert im Fonds TURN der

Darüber hinaus gefördert von

Nächste Konzerte

Juli

JulSA0620:00 22:00 JOHANNESPASSION @IONJohann Sebastian Bachs Johannespassion, verdichtet zu intensiver und fesselnder Kammermusik zu Gast beim 68. Musikfest ION.NürnbergSchlagworte:SaisonBeginn: 20:00 - 22:00 Tickets: Tickets

August

AugDO0120:00 Concrete feat. Liam ByrneEin sozialer und klanglicher »Good Space« des gemeinsamem Hörens In den weitläufigen Flächen der EAW-Hallen. EAW-HallenSchlagworte:SaisonBeginn: 20:00 Tickets: Tickets

AugFR0219:00 Konzertwochenende in BebenhausenNatur & Verklärung – Das Konzertwochenende von PODIUM Esslingen vom 02. bis 04. August im Kloster Bebenhausen.Kloster BebenhausenSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 19:00 Tickets: Tickets

AugFR0220:00 22:00 DEM LICHT ENTGEGENMusikalische Spuren der Romantik, mit Musik u.a. von Franz Schubert, Steve Reich und Pjotr Tschaikowski.Kloster Bebenhausen, SommerrefektoriumSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 20:00 - 22:00 Tickets: Tickets

AugSA0319:00 21:00 DER ERDE LAUSCHENIm Rausch des Natürlichen, mit Musik u.a. von Sergej Prokofjew, J.S. Bach, Donnacha Dennehy.Kloster Bebenhausen, SommerrefektoriumSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 19:00 - 21:00 Tickets: Tickets

AugSO0412:00 14:00 DER SOMMER TANZTMusik vom Blühen und Schwingen aus verschiedenen Epochen. Ein Format für die ganze Familie. Der Eintritt ist frei.Kloster Bebenhausen, KutscherhalleSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 12:00 - 14:00

AugSO0419:00 21:00 VOM GLAUBEN SINGENDie Johannespassion von J.S. Bach in einer einzigartigen Version für Tenor allein (Benedikt Kristjánsson), Cembalo und Orgel (Elina Albach) und Schlagwerk (Philipp Lamprecht).Kloster Bebenhausen, SommerrefektoriumSchlagworte:Bebenhausen,SaisonBeginn: 19:00 - 21:00 Tickets: Tickets

AugSA2416:00 Musikfest Liebenberg 2019Das Musikfest Liebenberg 2019 widmet sich am 24. und 25. August auf Schloß & Gut Liebenberg den großen Themen des Gesellschaftsromans Effi Briest.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 16:00 Tickets: Tickets

AugSA2419:00 FREI UND ALLEINEine berührende musikalische Erzählung von Freiheit, Liebe und Sehnsucht verspricht ein besonderes Konzerterlebnis. Im Rahmen des Musikfest Liebenberg 2019.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 19:00 Tickets: Tickets

AugSO2513:30 REBEL GIRLSInspirierende Geschichten über außergewöhnliche Frauen, die Mut machen, an eigene Träume zu glauben. Familienkonzert im Rahmen des Musikfest Liebenberg 2019.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 13:30 Tickets: Tickets

AugSO2515:00 EIN WEITER KLANGInspirierende Geschichten über außergewöhnliche Frauen, die Mut machen, an eigene Träume zu glauben. Familienkonzert im Rahmen des Musikfest Liebenberg 2019.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 15:00 Tickets: Tickets

AugSO2517:00 EFFI BRIEST PASSIONZum Abschluss des Musikfest Liebenberg 2019 wird die Leidensgeschichte Effi Briests als berührende Passion musikalisch erlebbar.Schloss & Gut LiebenbergSchlagworte:SaisonBeginn: 17:00 Tickets: Tickets

Sepetember

SepSO1519:00 Herkules von LubumbashiEin Minenoratorium für 11 Musiker*innen, einen Tänzer und einen Sänger von Dorine Mokha und Elia Rediger. Frei nach dem Oratorium Hercules von G.F. Händel.Scala EsslingenSchlagworte:SaisonBeginn: 19:00 Tickets: Tickets

Time

(Sonntag) 19:00

Location

Scala Esslingen

Blumenstraße 15, 73728 Esslingen am Neckar

Organizer

SAISON

Tickets

https://podiumfestival.reservix.de/tickets-herkules-von-lubumbashi-ein-minenoratorium-in-esslingen-scala-esslingen-am-15-9-2019/e1436875

Top
X