© Simon Heinze

ERÖFFNUNGSKONZERT
BAROQUE IMMERSIONS

Augen schließen und schwelgen im dichten polyphonen Klang des Barocks: Auf einem historischen Instrumentarium werden selten aufgeführte Werke des 17. und 18. Jahrhunderts mit zeitgenössischer Musik, die sich auf eben jene Zeit bezieht, verschränkt. Der Clou liegt hier im Klang, denn der Abend versucht, ein besonders immersives Klangerlebnis zu schaffen: Dank eines Mehrkanal-Lautsprechersystems wird der Ensembleklang in Echtzeit elektronisch verstärkt, verräumlicht, verdichtet und verzerrt – zu einem barocken Klangbad!

Neue Aspekte in der Alten Musik zu finden, Bezüge zum Heute zu entdecken in der Musik des Barock, einer Zeit, in der Unsicherheiten ungefiltert erfahren und Emotionen offen gelebt wurden, das ist schon lange ein Anliegen von PODIUM. Nach den minimalistischen Interpretationen der „Johannespassion“ und zuletzt Monteverdis „L’Orfeo” laden nun acht junge Musiker*innen zu einem barocken Klangbad. Auf einem historischen Instrumentarium werden selten aufgeführte Werke des 17. und 18. Jahrhunderts lebendig, von Komponisten wie Georg Muffat und Johann Christoph Bach. Doch die Aufführung versucht darüber hinaus, das aus der Kunstwelt vertraute immersive Erleben auf diese Musik zu übertragen: Dank eines Mehrkanal-Lautsprechersystems wird der Ensembleklang in Echtzeit elektronisch verstärkt, verräumlicht, verdichtet und verzerrt. Einzelne Instrumente treten hervor, nicht willkürlich, sondern in Anlehnung an die Partitur. Auf diese Weise lässt sich eine erstaunliche Intensivierung erleben: Augen schließen und schwelgen im dichten polyphonen Klang des Barocks. Dieser Sound erfährt eine Verlängerung bis in die Gegenwart, wenn zeitgenössische Komponisten wie Johannes Schöllhorn oder Arash Safaian das „In-Nomine“-Motiv des Frühbarocks aufgreifen oder barocke Kadenzen modern interpretieren. Bereits im 16. und 17. Jahrhundert war das Klangmotiv, das ursprünglich aus einer Messe von John Taverner stammt, sehr beliebt und wurde von vielen Komponist*innen kunstvoll polyphon verarbeitet. Heute zieht es sich wie ein roter Faden durch das Programm. Den Höhepunkt dieses ungewöhnlichen Konzerterlebnisses bildet die Darbietung des Textes „Transcription of Organ Music“ aus der Feder des Dichters Allen Ginsberg, kombiniert mit Orgelbearbeitungen von Johann Sebastian Bach.

Direkt im Anschluss an das Konzert findet ein Nachgespräch statt, moderiert von der Musikjournalistin Marie König.

Nächste Konzerte

Juli

JulDO15(Jul 15)10:00 MI21(Jul 21)15:00 Education Pop-up KonzerteRaus aus den Konzertsälen. Die Pop-up Konzerte umsonst & draußen im Rahmen von PODIUM.Education 2021.EsslingenSchlagworte:Festival 2021Beginn: 10:00 - 15:00 (21)

JulDO1520:00 21:30 ERÖFFNUNGSKONZERT
BAROQUE IMMERSIONS
Barock als intensives Klangbad: Alte Musik schlägt mit neuer Soundtechnik Brücken ins Heute.Württembergische LandesbühneSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets:
Tickets

JulFR1619:00 20:30 WEATHER (AUSVERKAUFT)Eine zeitgenössische Interpretation der alten Angst vor Sturm und Gewitter in Minimal Music.Münster St. PaulSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets: Tickets

JulSA1718:00 19:30 FIRST STRINGS ON MARS (AUCH ALS LIVESTREAM)Kammermusik für Marsmenschen: Ein Trio spielt Science Fiction für Streicher.Bechtle DruckereiSchlagworte:Festival 2021Beginn: 18:00 - 19:30 Tickets: Tickets

JulSO1811:00 12:00 ERÖFFNUNG DES SOUNDWALKSMit Musik von „Asamblea Mediterranea“ feiern wir auf dem Hafenmarkt die Eröffnung des Soundwalks zum jüdischen Leben in Esslingen.HafenmarktSchlagworte:Festival 2021Beginn: 11:00 - 12:00

JulSO1818:00 19:30 INDUSTRIE- UND MUSIKKAMMER (AUCH ALS LIVESTREAM)Wann wird das Hämmern der Dampfmaschinen Kunst? Musik aus drei Jahrhunderten Industriezeitalter.Jesinger WerkhalleSchlagworte:Festival 2021Beginn: 18:00 - 19:30 Tickets: Tickets

JulMO1920:00 21:30 KAMMER:MUSIKKammermusik der Kontraste: Das Malion Quartett löst sich auf.Gemeindehaus am BlarerplatzSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets: Tickets

JulDI2020:00 21:30 DU MUSST DEIN LEBEN ÄNDERNRilkes Gedichte entfalten zu ausgesuchter Kammermusik eine neue Intensität.Amtsgericht KaisersaalSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets: Tickets

JulMI2120:00 21:30 VISION STRING QUARTETSymbiotische Saiten: Ein klassisches Streichquartett mit Mut zum Experiment.Neckar ForumSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets: Tickets

JulDO2219:00 20:30 HEROES!Was bedeutet heute Heldentum? Ein kammermusikalisches Triptychon.Stadtkirche St. DionysSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets: Tickets

JulFR2319:00 20:30 DAS FEST (AUCH ALS LIVESTREAM)Zweifacher Rausch: PODIUM lädt ins experimentelle Bierzelt und zu immersiven Klangstürmen.Open Air Merkel ParkSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets: Tickets

JulSA2419:00 20:30 POPTIMISMUS250 Jahre Beethoven ist mittlerweile ein alter Hut, 2021 ist 30 Jahre Eurodance! Kammermusikalische Verfremdungen von Pop auf der Open-Air-Bühne.Open Air Merkel ParkSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets: Tickets

JulSO2511:00 12:30 MATINEEEin Sommersonntagmorgen im Merkelpark mit PODIUM Musiker*innen.Open Air Merkel ParkSchlagworte:Festival 2021Beginn: 11:00 - 12:30 Tickets: Tickets

JulSO2519:00 20:30 ABSCHLUSSKONZERT
#FREEMAHLER
Das STEGREIF.orchester bereitet Gustav Mahlers kosmologische Kompositionen für die Realität der Gegenwart im Klimawandel auf.Open Air Merkel ParkSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets:
Tickets

JulDO1520:00 21:30 ERÖFFNUNGSKONZERT
BAROQUE IMMERSIONS
Barock als intensives Klangbad: Alte Musik schlägt mit neuer Soundtechnik Brücken ins Heute.Württembergische LandesbühneSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets:
Tickets

more

Event Details

© Simon Heinze

ERÖFFNUNGSKONZERT
BAROQUE IMMERSIONS

Augen schließen und schwelgen im dichten polyphonen Klang des Barocks: Auf einem historischen Instrumentarium werden selten aufgeführte Werke des 17. und 18. Jahrhunderts mit zeitgenössischer Musik, die sich auf eben jene Zeit bezieht, verschränkt. Der Clou liegt hier im Klang, denn der Abend versucht, ein besonders immersives Klangerlebnis zu schaffen: Dank eines Mehrkanal-Lautsprechersystems wird der Ensembleklang in Echtzeit elektronisch verstärkt, verräumlicht, verdichtet und verzerrt – zu einem barocken Klangbad!

Neue Aspekte in der Alten Musik zu finden, Bezüge zum Heute zu entdecken in der Musik des Barock, einer Zeit, in der Unsicherheiten ungefiltert erfahren und Emotionen offen gelebt wurden, das ist schon lange ein Anliegen von PODIUM. Nach den minimalistischen Interpretationen der „Johannespassion“ und zuletzt Monteverdis „L’Orfeo” laden nun acht junge Musiker*innen zu einem barocken Klangbad. Auf einem historischen Instrumentarium werden selten aufgeführte Werke des 17. und 18. Jahrhunderts lebendig, von Komponisten wie Georg Muffat und Johann Christoph Bach. Doch die Aufführung versucht darüber hinaus, das aus der Kunstwelt vertraute immersive Erleben auf diese Musik zu übertragen: Dank eines Mehrkanal-Lautsprechersystems wird der Ensembleklang in Echtzeit elektronisch verstärkt, verräumlicht, verdichtet und verzerrt. Einzelne Instrumente treten hervor, nicht willkürlich, sondern in Anlehnung an die Partitur. Auf diese Weise lässt sich eine erstaunliche Intensivierung erleben: Augen schließen und schwelgen im dichten polyphonen Klang des Barocks. Dieser Sound erfährt eine Verlängerung bis in die Gegenwart, wenn zeitgenössische Komponisten wie Johannes Schöllhorn oder Arash Safaian das „In-Nomine“-Motiv des Frühbarocks aufgreifen oder barocke Kadenzen modern interpretieren. Bereits im 16. und 17. Jahrhundert war das Klangmotiv, das ursprünglich aus einer Messe von John Taverner stammt, sehr beliebt und wurde von vielen Komponist*innen kunstvoll polyphon verarbeitet. Heute zieht es sich wie ein roter Faden durch das Programm. Den Höhepunkt dieses ungewöhnlichen Konzerterlebnisses bildet die Darbietung des Textes „Transcription of Organ Music“ aus der Feder des Dichters Allen Ginsberg, kombiniert mit Orgelbearbeitungen von Johann Sebastian Bach.

Direkt im Anschluss an das Konzert findet ein Nachgespräch statt, moderiert von der Musikjournalistin Marie König.

Nächste Konzerte

Juli

JulDO15(Jul 15)10:00 MI21(Jul 21)15:00 Education Pop-up KonzerteRaus aus den Konzertsälen. Die Pop-up Konzerte umsonst & draußen im Rahmen von PODIUM.Education 2021.EsslingenSchlagworte:Festival 2021Beginn: 10:00 - 15:00 (21)

JulDO1520:00 21:30 ERÖFFNUNGSKONZERT
BAROQUE IMMERSIONS
Barock als intensives Klangbad: Alte Musik schlägt mit neuer Soundtechnik Brücken ins Heute.Württembergische LandesbühneSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets:
Tickets

JulFR1619:00 20:30 WEATHER (AUSVERKAUFT)Eine zeitgenössische Interpretation der alten Angst vor Sturm und Gewitter in Minimal Music.Münster St. PaulSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets: Tickets

JulSA1718:00 19:30 FIRST STRINGS ON MARS (AUCH ALS LIVESTREAM)Kammermusik für Marsmenschen: Ein Trio spielt Science Fiction für Streicher.Bechtle DruckereiSchlagworte:Festival 2021Beginn: 18:00 - 19:30 Tickets: Tickets

JulSO1811:00 12:00 ERÖFFNUNG DES SOUNDWALKSMit Musik von „Asamblea Mediterranea“ feiern wir auf dem Hafenmarkt die Eröffnung des Soundwalks zum jüdischen Leben in Esslingen.HafenmarktSchlagworte:Festival 2021Beginn: 11:00 - 12:00

JulSO1818:00 19:30 INDUSTRIE- UND MUSIKKAMMER (AUCH ALS LIVESTREAM)Wann wird das Hämmern der Dampfmaschinen Kunst? Musik aus drei Jahrhunderten Industriezeitalter.Jesinger WerkhalleSchlagworte:Festival 2021Beginn: 18:00 - 19:30 Tickets: Tickets

JulMO1920:00 21:30 KAMMER:MUSIKKammermusik der Kontraste: Das Malion Quartett löst sich auf.Gemeindehaus am BlarerplatzSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets: Tickets

JulDI2020:00 21:30 DU MUSST DEIN LEBEN ÄNDERNRilkes Gedichte entfalten zu ausgesuchter Kammermusik eine neue Intensität.Amtsgericht KaisersaalSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets: Tickets

JulMI2120:00 21:30 VISION STRING QUARTETSymbiotische Saiten: Ein klassisches Streichquartett mit Mut zum Experiment.Neckar ForumSchlagworte:Festival 2021Beginn: 20:00 - 21:30 Tickets: Tickets

JulDO2219:00 20:30 HEROES!Was bedeutet heute Heldentum? Ein kammermusikalisches Triptychon.Stadtkirche St. DionysSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets: Tickets

JulFR2319:00 20:30 DAS FEST (AUCH ALS LIVESTREAM)Zweifacher Rausch: PODIUM lädt ins experimentelle Bierzelt und zu immersiven Klangstürmen.Open Air Merkel ParkSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets: Tickets

JulSA2419:00 20:30 POPTIMISMUS250 Jahre Beethoven ist mittlerweile ein alter Hut, 2021 ist 30 Jahre Eurodance! Kammermusikalische Verfremdungen von Pop auf der Open-Air-Bühne.Open Air Merkel ParkSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets: Tickets

JulSO2511:00 12:30 MATINEEEin Sommersonntagmorgen im Merkelpark mit PODIUM Musiker*innen.Open Air Merkel ParkSchlagworte:Festival 2021Beginn: 11:00 - 12:30 Tickets: Tickets

JulSO2519:00 20:30 ABSCHLUSSKONZERT
#FREEMAHLER
Das STEGREIF.orchester bereitet Gustav Mahlers kosmologische Kompositionen für die Realität der Gegenwart im Klimawandel auf.Open Air Merkel ParkSchlagworte:Festival 2021Beginn: 19:00 - 20:30 Tickets:
Tickets

Time

(Donnerstag) 20:00 - 21:30

Location

Württembergische Landesbühne

Organizer

PODIUM Festival 2021

Tickets

https://shop.reservix.de/off/login_check.php?vID=12430&id=eeb03b59449ddc5a2d9eeaf913d3666858857a9c107bcc6609152e09f2a320561eea0e2f54bd7b8017bf10a9061693fb&eventGrpID=362215&eventID=1683097

Top
X