AN

Foto: Rainer Kwiotek

C.R.E.D.O.

C.R.E.D.O. (Cosmic Radio Engine for Delusional Observations) ist ein kosmischer Radioapparat für wahnhafte Beobachtungen. Eine künstliche Intelligenz, die auf menschliche Theorien, Fantasien und Spekulationen über außerirdisches Leben trainiert ist, sucht mit Hilfe eines Radioteleskops verzweifelt nach dem finalen Beweis: ist da draußen jemand? Auf dem Dach der Bundeskunsthalle installiert, werden die Signale, die C.R.E.D.O. empfängt, verklanglicht und nach Einbruch der Dunkelheit von dort auf der Außenhaut des Post Tower visualisiert.

Sa 17 OKT 20-22 Uhr, Eröffnung mit Live-Act
So 18 OKT 10-22 Uhr, Live-Act 20:30 Uhr
21—24 OKT 10-22 Uhr

Vom Künstlerkollektiv Quadrature mit Christian Losert und Sebastian Müllauer.

Herzlichen Dank an die

für 163 Meter Visualisierung.

#bebeethoven ist gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Weiterhin wird das Projekt gefördert durch das Land Baden-Württemberg, die Baden-Württemberg Stiftung und die L-Bank.

Unterstützt durch das NEUSTART KULTUR-Stipendium für bildende Künstler*innen mit Kindern unter 7 Jahren der Stiftung Kunstfonds.

Nächste Konzerte

No Events on The List at This Time

OktSA1720:00 C.R.E.D.O.Vom Dach der Bundeskunsthalle beobachtet C.R.E.D.O. fantastische radioastronomische Phänomene.BundeskunsthalleSchlagworte:#bebeethovenBeginn: 20:00

more

Event Details

AN

Foto: Rainer Kwiotek

C.R.E.D.O.

C.R.E.D.O. (Cosmic Radio Engine for Delusional Observations) ist ein kosmischer Radioapparat für wahnhafte Beobachtungen. Eine künstliche Intelligenz, die auf menschliche Theorien, Fantasien und Spekulationen über außerirdisches Leben trainiert ist, sucht mit Hilfe eines Radioteleskops verzweifelt nach dem finalen Beweis: ist da draußen jemand? Auf dem Dach der Bundeskunsthalle installiert, werden die Signale, die C.R.E.D.O. empfängt, verklanglicht und nach Einbruch der Dunkelheit von dort auf der Außenhaut des Post Tower visualisiert.

Sa 17 OKT 20-22 Uhr, Eröffnung mit Live-Act
So 18 OKT 10-22 Uhr, Live-Act 20:30 Uhr
21—24 OKT 10-22 Uhr

Vom Künstlerkollektiv Quadrature mit Christian Losert und Sebastian Müllauer.

Herzlichen Dank an die

für 163 Meter Visualisierung.

#bebeethoven ist gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Weiterhin wird das Projekt gefördert durch das Land Baden-Württemberg, die Baden-Württemberg Stiftung und die L-Bank.

Unterstützt durch das NEUSTART KULTUR-Stipendium für bildende Künstler*innen mit Kindern unter 7 Jahren der Stiftung Kunstfonds.

Nächste Konzerte

No Events on The List at This Time

Time

(Samstag) 20:00

Location

Bundeskunsthalle

Organizer

#BEBEETHOVEN Festival Bonn

Top
X